- Anzeige - Salon Anas bietet Friseur-Leistungen für Damen und Herren an – Personelle Unterstützung auch für Kinder- und Jugendfrisuren

Aktuelle Modetrends und individuelle Beratung

11.10.2021 - 09:25

Mülheim-Kärlich. Fünf Jahre ist es her, dass Anas Ismail im Jahr 2016 die Meisterprüfung abgelegt hatte. Bereits wenige Monate später wagte er den Schritt in die Selbstständigkeit. Eine mutige Entscheidung, die er bis heute nicht bereut, im Gegenteil: Seit 2017 verzeichnet der gut sichtbare und zwischenzeitlich überörtlich bekannte Salon Anas in der Kärlicher Straße eine erfolgreiche Entwicklung.


Nicht nur dank der verkehrsgünstigen Lage war die Geschäftsentwicklung im Bereich der Dienstleistungen für Herren von Anfang an sehr erfreulich: Das Personal verwendet nicht nur Schere, Haarschneider und Rasierapparat, sondern beherrscht auch den Umgang mit Rasier-Klinge, Leder-Streichriemen zum Schärfen sowie Flamme und Faden. Vom modernen Undercut über konventionelle Schnitte bis hin zur Bartpflege und Rasur: Der Salon bietet das breite Spektrum des Friseurhandwerks für Herren an.

Aufgrund des überaus guten Zuspruchs der Kundschaft konnte bereits zwei Jahre nach der Eröffnung ein weiterer bedeutender Schritt realisiert werden: Nach einem umfangreichen Umbau, der für mehr Licht in den Räumlichkeiten sorgt, werden auch Friseur-Leistungen für Damen angeboten. Aufgrund der großen Nachfragen hat sich der Salon in den zurückliegenden Monaten nun nochmals personell verstärkt: Rabia Calik und Lusene Zakaryan stehen als kompetente Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Rabia Calik kann auf eine 30-jährige Berufserfahrung zurückblicken. Die Mutter zweier Töchter erlernte ihr Handwerk in Mainz und freut sich, seit September in Mülheim-Kärlich tätig zu sein.

Lusene Zakaryan gehört bereits seit Mai zum Team des Salon Anas. Die 42-jährige blickt ebenfalls auf eine langjährige Berufserfahrung zurück. „Die Beratung unserer Kunden ist besonders wichtig. Die Frisur sollte zu Haut- und Augenfarbe passen“, betont die Frisörin. Gemeinsam mit ihrer Kollegin ist sie auch für Frisuren von Kindern und Jugendlichen zuständig. „Gelegentlich kommen Jungs und zeigen uns Fotos von ihren Lieblings-Fußballspielern“, berichtet Rabia Calik. Natürlich werden solche Wünsche ebenfalls gerne erfüllt. Die Zufriedenheit der Kundinnen und jungen Kunden steht für die beiden Damen und das gesamte Team des Salons oberster Stelle.

Während sich die junge männliche Kundschaft häufig an prominenten Vorbildern und den sogenannten Undercut-Frisuren orientiert, gibt es bei den Damen gleich mehrere aktuelle Mode-Trends. Hierzu gehören insbesondere die Volumenwelle und die Balayage. Bei dieser Färbetechnik werden, im Gegensatz zu herkömmlichen Strähnchen, meist keine Folien verwendet. Die Blondierung wird mit einem Pinsel auf gezielte Partien des Haares aufgetragen. Balayage-Stränchen wirken hierdurch möglichst natürlich. Einer zunehmenden Nachfrage erfreuen sich derzeit auch Bob-Frisuren. Hochsteckfrisuren werden zwischenzeitlich nicht nur für Feierlichkeiten angefragt, sondern auch für besondere Partys am Wochenende.

Waschen, Schneiden, Föhnen, Strähnen, Färben, Softcoloration, Ansatzfärben, Dauerwelle, Hochsteckfrisur und Flechtfrisur sind die wichtigsten Leistungen, die für Damen angeboten werden. „Wir versuchen, kreativ und flexibel auf die individuellen Kundenwünsche einzugehen“, so die beiden Mitarbeiterinnen.

Der Salon Anas befindet sich in der Kärlicher Straße 1 in Mülheim-Kärlich und ist telefonisch unter (0 26 30) 9 58 32 34 zu erreichen. Eine Besonderheit ist, dass es keinen Ruhetag gibt und der Salon auch montags geöffnet ist (Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 17 Uhr).

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Kommando zurück aus Mainz: Menschen mit Auffrischungsimpfung sind von Testpflicht der „2G-plus“-Regelung ausgenommen

Dreyer: Keine 2G-Plus-Testpflicht für Menschen mit Boosterimpfung

Mainz. Der Ministerrat hat in seiner heutigen Sondersitzung die Änderungen für die neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Darin eingeflossen sind auch die Beschlüsse der Bund-Länder-Beratungen mit der Bundesregierung. Die Verordnung wird heute im Laufe des Abends verkündet und tritt morgen in Kraft. mehr...

Feierliche Traktor-Parade

Bewegende Aktion: Erleuchtete Traktoren ziehen durch das Ahrtal

Kreis Ahrweiler. Es war eine ganz besondere und bewegende Aktion am Samstagabend. Egal ob in Schuld, Ahrweiler, Sinzig oder Dernau: Überall im Ahrtal ziehen bunt leuchtende und festlich dekorierte Traktoren über die Straßen. Das Event wurde von Landwirten, Lohnunternehmern und vielen weiteren Helfern, die im Ahrtal seit der ersten Stunde nach der Flut mit angepackt haben, organisiert. Das Ziel: Den flutbetroffenen Menschen im Tal Hoffnung schenken. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
Lutzd:
Sollte man laut unserer stvo nicht an einem mit Warnblinkern stehenden Bus maximal mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren? Wenn man da so flott war das man sich einen Reifen kaputt fährt sollte die Frau vielleicht entsprechendes Bußgeld auferlegt bekommen. Wenn der Bus das Fahrzeug ja scheinbar übersehen...
juergen mueller:
Die Arbeitssituation in den Praxen (und nicht nur dort) hat sich nicht alleine aufgrund einer deutlichen Zunahme an Erkrankten verschärft. Sie hat sich bis zur Belastungsgrenze vor allem durch die Auflagen Impfungen, Testungen, bürokratischer Aufwand verschärft, die allesamt der Politik geschuldet...

Geld vom Bund für Koblenz

juergen mueller:
Kohle für Koblenz ist immer gut, wenn man sie denn nutzbringend anlegt. 48 000 Euro für die Erstellung eines städtischen Logistikkonzeptes. Mich würde es nicht wundern, wenn damit eine externe Erstellung gemeint ist, da man offensichtlich in der Verwaltung hierfür keine eigenen qualifizierten Leute...
 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen