- Anzeige - Ahrtal Chiropraxis und Rhein Chiropraxis bieten Präventionstage an

Alternative Heilmethoden und interdisziplinäre Therapien

Alternative Heilmethoden und
interdisziplinäre Therapien

Millionen von Menschen auf allen Kontinenten der Welt leiden an Wirbelsäulenerkrankungen.Foto: privat

18.10.2021 - 16:07

Region. Jedes Jahr im Herbst treffen sich Menschen auf der ganzen Welt zum Welt-Wirbelsäulentag, um das Bewusstsein für Wirbelsäulenerkrankungen als Teil der Aktionswochen zu erweitern. Sie können sich freuen!


Millionen von Menschen auf allen Kontinenten der Welt leiden an Wirbelsäulenerkrankungen. Diese können Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Skoliose und Bandscheibenvorfälle sein, um nur einige zu nennen.

Wirbelsäulenschmerzen führen zu Beeinträchtigungen und können eine tiefgreifende Wirkung auf die Gesundheit einer Person haben. Manchmal beeinträchtigen sie den Arbeitsalltag oder führen dazu, dass einfache tägliche Aktivitäten nicht mehr ausgeführt werden können.

Die Forschung hat gezeigt, dass eine schlechte Haltung und Inaktivität wesentlich zur Entwicklung von Rückenschmerzen und anderen Wirbelsäulenerkrankungen beitragen.

Durch die Präventionstage werden weltweit Organisationen und Menschen dazu ermutigt, spezielle Veranstaltungen rund um das Thema „Chiropraktik“ zu planen, um das Bewusstsein für eine gute Wirbelsäulengesundheit zu erhöhen.

Die Wirbelsäule ist zentraler Bestandteil in der Arbeit von Chiropraktikern. Sie unterdrücken aber nicht die Symptome, sondern behandeln die Ursachen der Beschwerden.

Klar, dass Chiropraktikern-Vereinigungen sich an diesen Präventionsaktionen beteiligen.

Sie wollen die Bedeutung der körperlichen Aktivität und die Verbesserung der Haltung als Teil der guten Wirbelsäulen-Gesundheit sowie die Verhinderung von Verletzungen hervorheben.

Die Ahrtal Chiropraxis in Bad Neuenahr-Ahrweiler und die Rhein Chiropraxis in Bonn sind hochspezialisiert auf die Prävention, Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen der Wirbelsäule sowie des gesamten Muskel-, Band- und Gelenkapparates. Das Konzept der Praxis besteht aus alternativen Heilmethoden und interdisziplinären Therapien mit kompetenten Ansprechpartnern.

Die ersten zwei November-Wochen bieten die Chiropraktiker des Teams in Ahrweiler und Bonn Termine zum kostenlosen Check-Up im Wert von 25 Euro an.

Weitere Informationen: Ahrtal Chiropraxis, Tel. 02641 8291109, www.ahrtal-chiropraxis.com, Wilhelmstr. 12, 53474 Bad-Neuenahr-Ahrweiler; Rhein Chiropraxis, Tel. 0228 36038578, www.rhein-chiropraxis.com, Gerhard-von-Are Straße 4-6, 53111 Bonn.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Update 10:06 Uhr
Bunter Kreis Rheinland

„Die ängstlichen Tage danach werden mich immer begleiten“

Bonn. Kathrin und ihr Mann Norman freuen sich riesig auf ihr erstes Kind. Lia soll das kleine Mädchen heißen. Der Name bedeutet soviel wie: Löwin. Dabei ahnen sie damals noch gar nicht, wie sehr ihre kleine Tochter einmal kämpfen muss. An einem Freitag im März gehen sie zum Organscreening. Zunächst scheint alles in Ordnung, doch plötzlich wirkt die Ärztin beunruhigt. Irgendetwas stimmt nicht. Sie vermutet einen schweren Herzfehler und überweist die Familie sofort in die Uniklinik nach Bonn. mehr...

Corona-Schutzimpfung: Impfbus rollt jetzt täglich durch den Kreis

Impfbus im Kreis Ahrweiler: Alle Termine im Dezember im Überblick

Kreis Ahrweiler. Auch im Kreis Ahrweiler steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen deutlich an. Neuinfektionen und schwere Verläufe sind vor allem bei Ungeimpften zu verzeichnen. Neben Abstand, Masken und Tests sind Impfungen das wichtigste Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Vor diesem Hintergrund appelliert der Erste Kreisbeigeordnete Horst Gies, MdL, mit Nachdruck an die Bevölkerung, die Angebote für eine Corona-Schutzimpfung im Kreis wahrzunehmen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare
flindiesel:
Schön zu sehen das es dort so gut vorwärts geht, war vor einiger Zeit auch Mal einen Tag zum Aufräumen da. ??...

Skibasar unterstützt

Eva-Maria Reiwer:
Ein Lichtblick in diesen schwierigen Zeiten! Danke für die gute Beratung in Ahrweiler....
Gabriele Friedrich:
Was soll denn einer noch dazu sagen? Unfassbar wieder und ebenso erneut bewiesen, das in diesem Land alte Menschen nicht betreut sind und nicht genügend nach ihnen gesehen wird. Das alte Menschen auch Altersstur sein können ist bekannt, aber mit viel Geduld kann man eben auch etwas erreichen. Da hat...
 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen