- Anzeige - electroplus küchenplus Karl eröffnet in Rheinbach

Neue Adresse für Küche und Elektro

06.05.2022 - 08:10

Rheinbach. Waschmaschine kaputt? Die neue Traumküche soll endlich her? Aber wo finde ich eine große Auswahl und kompetente Beratung? Und weit weg sollte das Geschäft auch nicht sein… Für Rheinbach und Umgebung beantwortet sich diese Frage jetzt von selbst. Am 1. April eröffnete electroplus küchenplus Karl am kleinen Heeg 41 in Rheinbach. Verkehrsgünstig an der A 61 gelegen, deckt das neue Fachgeschäft für Hausgeräte und Küchenmöbel einen großen Einzugsbereich in der Metropolregion Köln/Bonn ab.


Firmengründer und Inhaber Özkan Kücükbal ist in der Branche kein Neuer, der 44-jährige Betriebswirt kann auf eine 20-jährige Berufserfahrung zurückgreifen. Gerade weil er den Markt und seine Bedürfnisse genauestens kennt, hat er sich mit der Bielefelder Verbundgruppe EK/servicegroup eine leistungsstarke Gemeinschaft an die Seite geholt. „electroplus küchenplus ist das beste Shopkonzept, das zurzeit auf dem Markt ist,“ ist der engagierte Geschäftsmann überzeugt. Und weiter: „electroplus küchenplus liefert mir alles, was ich für ein zukunftsorientiertes Unternehmen brauche. Zum Beispiel sind entscheidende Themen wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung fester Bestandteil des EK Konzeptes.“ Mit dem Slogan „Für Mich - Vor Ort - Vom Fach“ identifiziert sich Özkan Kücükbal ebenfalls voll und ganz. „Damit gibt die EK die Richtung vor. Der Fokus ist auf mich als Unternehmer gerichtet, auf Fachkompetenz, maximale Kundenorientierung und auf die lokale Nähe zum Kunden.“


Starke Marken lassen keine Wünsche offen


Gemeinsam mit dem EK Team hat Özkan Kücükbal sein Fachgeschäft akribisch geplant und eingerichtet: „Bundesweit wurde das Fachhandelskonzept der EK schon über 60 Mal erfolgreich umgesetzt, das gibt mir die Sicherheit, dass ich meinen Kunden einen perfekten Waren- und Dienstleistungsmix anbieten kann.“ Auf insgesamt 550 Quadratmetern Verkaufsfläche geben die Ladenbau-Elemente eine klare Orientierung durch die Warengruppen der Elektrogroß- und -kleingeräte wie z.B. „Spülen“, „Backen & Kochen“ oder „Waschen & Trocknen“. Bei den vertretenen Marken wie AEG, Beko/Grundig, Bosch, Constructa, Haier, Liebherr, Miele, Neff, Samsung oder Siemens bleiben keine Kundenwünsche offen.

Die küchenplus-Küchenausstellung belegt rund 130 Quadratmeter der Gesamtfläche und bietet mit Miele Classic, Neff Collection, Siemens Studioline und anderen Hauswirtschaftslösungen jede Menge Inspirationen für die individuellen Kundenwünsche. Apropos Inspirationen: Özkan Kücükbal will sein Fachgeschäft zum Treffpunkt für seine Kundinnen und Kunden machen, zu einem Ort an dem sich Elektrofans und Kochenthusiasten begegnen. So plant er z.B. regelmäßige Kochevents mit zwei Profiköchen, die die Geräte live im Einsatz präsentieren.

Fachberatung und bester Service

Neben der umfangreichen Produktauswahl liegt ein entscheidender Schwerpunkt auf kompetenter Fachberatung und umfangreichen Serviceleistungen. Dafür steht bei electroplus küchenplus Karl eine achtköpfige Mannschaft bereit, die sich um alle Kundenwünsche kümmert.

Egal ob Lieferung oder Montage, Kundendienst oder Reparatur, Altgeräte-Entsorgung, Energieberatung, Garantie oder Finanzierung - das kompetente Team von electroplus küchenplus Karl kümmert sich z.B. um den fachgerechten Auf- und Einbau der Hausgeräte oder erklärt die Handhabung der neuen Elektrogeräte. Genauso ausführlich und umfangreich wird man natürlich bei der Auswahl und Planung einer neuen Küche beraten.


Eröffnung am 1. April


Dass die Eröffnung ausgerechnet auf den 1. April fiel, erklärt Özkan Kücükbal so: „Das sollte kein Aprilscherz sein, aber wir wollten auf jeden Fall vor Ostern öffnen, damit die Osternester in Rheinbach und Umgebung mit vielen kleinen und großen Elektrogeräten gefüllt werden konnten.“ Am Eröffnungstag selbst konnten sich die Gäste auf viele starke Angebote freuen. Die eine oder andere Überraschung für Erwachsene und Kinder inklusive.

Mit electroplus küchenplus Karl will Özkan Kücükbal zu einer festen Größe in der Einzelhandelslandschaft von Rheinbach werden. Dazu gehört auch ein entsprechender Online-Auftritt, an dem der engagierte Unternehmer derzeit gemeinsam mit den Spezialisten der EK Bielefeld arbeitet. electroplus küchenplus Karl will für seine Kunden auf allen Kanälen erreichbar sein. Getreu dem Slogan „Für Mich - Vor Ort - Vom Fach“!

Pressemitteilung KARL

Hausgeräte und

Küchenmöbel GmbH

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Weitere Berichte

Die Tat steht in Zusammenhang mit einem Leichenfund am Alten Zoll

Bonn: Abgetrennter Kopf vor Landgericht abgelegt

Bonn. Am heutigen Dienstag, um 17.36 Uhr, meldeten Zeugen, dass ein bisher unbekannter Mann einen abgetrennten, menschlichen Kopf vor dem Landgericht Bonn abgelegt hat.  mehr...

Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Mitstreiter gesucht

Waldbreitbach. Die Macher des Weihnachtsdorf Waldbreitbach laden alle Interessierten zu einer unverbindlichen Informations-Veranstaltung ein. Diese findet am Donnerstag, 14. Juli um 18 Uhr im Kolpinghaus Waldbreitbach statt. mehr...

Wanderung des SPD Ortsverbands Linz

Auf den Spuren Willy Brandts

Linz. Wer war Willy Brandt und was zeichnete ihn aus? Wie sahen sein Abschlusszeugnis und seine politische Karriere aus? Was verband ihn mit Unkel? Auf diese und viele weitere Fragen hat der SPD OV Linz im Willy-Brandt-Forum in Unkel interessante Antworten erhalten. Die schöne Wanderung ging vom Linzer Marktplatz aus und führte an der Linzer Rheinschiene entlang bis hin zum Willy-Brandt-Forum in Unkel. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service