Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Aktuelles aus der Region

Mayen. Am Mittwoch, 18. September, wurde der Polizeiinspektion Mayen gegen 3:58 Uhr von der Integrierten Rettungsleitstelle ein Brand eines Wohnhauses in Mayen, Kirchershof gemeldet. Bei Eintreffen der Beamten vor Ort stand das Gebäude in Flammen, Löscharbeiten der Feuerwehr wurden begonnen. mehr...

Diebe klauen Verkaufswagen in Brodenbach

Crepes-Verkaufsstand geklaut und geplündert

Brodenbach. Am Montagvormittag, 16. September, in der Zeit zwischen 6.30 Uhr und 11.30 Uhr entwendeten unbekannte Täter einen rot - weiß farbenen Crepes - Verkaufsstand, der ähnlich wie ein zusammengeklapptes Karussell aussah. Der Verkaufswagen war auf einem Anhänger mit Koblenzer Kennzeichen auf dem Seitenstreifen der Rhein-Mosel-Straße in Brodenbach in Richtung Ehrenburger Tal abgestellt. Die Täter hingen den Stand hinter ihren Pkw und schleppten ihn bis kurz vor Emmelshausen. mehr...

Unbekannter zielt mit Waffe auf Regionalbahn bei Koblenz

Schüsse auf Regionalzug: Bundespolizei sucht Zeugen

Koblenz/Mönchengladbach. Am Dienstag, 17. September, in der Zeit von 10:03 Uhr bis 12:05 Uhr, kam es auf der Bahnstrecke Mönchengladbach - Koblenz, zu einem möglichen Beschuss einer Regionalbahn. Eine Untersuchung der über die gesamte Fläche gesplitterten Fensterscheibe (Doppelverglasung) eines Reisezugwagens ergab, dass diese mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit mit einer Soft-Air-Waffe oder einer Schleuder unter Verwendung einer Stahlrohrkugel beschossen wurde. mehr...

Auto auf Bahnübergang bei Pützfeld von Zug erfasst

Autofahrer übersieht nahende Regionalbahn

Ahrbrück/Pützfeld. Am Mittwochmittag, 18. September, kam es auf der Bahnstrecke Remagen - Adenau, Höhe Bahnübergang Pützfeld, zu einem gefährlichen Zwischenfall im Bahnbereich. Der 45-jährige Fahrer eines PKW, im Beisein seiner Beifahrerin, übersah beim Überqueren eines unbeschrankten, nur mit einem Andreaskreuz gesicherten Bahnübergangs, aus bisher ungeklärter Ursache eine herannahende Regionalbahn. mehr...

Schlag gegen Fahrraddiebe

Polizei sucht Eigentümer der gestohlenen Fahrräder

Bonn. Die Bonner Polizei hat Fotos von 137 weiteren mutmaßlich gestohlenen Fahrrädern veröffentlicht. Nun suchen die Ermittler der EG Bike die rechtmäßigen Eigentümer. Die Fahrräder trafen am 12.09.2019 mit einem Lastwagen aus Polen ein. Sie waren im Rahmen einer groß angelegten Durchsuchungsaktion im polnischen Kamienna Gora sichergestellt worden. Die Zweiräder sollen in Bonn und der Region gestohlen worden sein. mehr...

Radunfall bei Klotten

76-Jähriger mit E-Bike gestürzt und schwer verletzt

Klotten. Ein 76 Jahre alter Pedelec-Fahrer befuhr am Samstag, 14. September, gegen 13:20 Uhr, die abschüssige Wildparkstraße aus Richtung Landkern in Richtung Klotten und stürzte nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ohne Fremdeinwirkung. Trotz Helm erlitt er eine schwere Kopfverletzung, sodass er stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste. mehr...

Einbruch auf Baustelle an K24 bei Kaisersesch

Unbekannte brechen in Baustellencontainer ein

Kaisersesch. Unbekannte Täter brachen in der Zeit vom 13. bis zum 16. September (Wochenende) in mehrere Baustellencontainer der Straßenbaustelle an der K 24 zwischen Illerich und Kaisersesch ein. Sie entwendeten zahlreiche Werkzeuge wie Motorsäge, Bohrmaschine, Motorflex, Hochdruckreiniger. Außerdem stahlen die Täter aus einem Baustellentank 500 Liter Diesel. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. mehr...

Betrüger rufen Bürger im Stadtgebiet von Cochem an

Wieder falsche Polizeibeamte am Telefon

Cochem. Am Dienstag, 17. September, kam es im Stadtgebiet von Cochem zu mehreren Anrufen „falscher Polizeibeamter“. Der Polizei wurden bislang sieben solcher Fälle bekannt. In allen Fällen wurden ältere Menschen durch unbekannte Täter telefonisch kontaktiert. In dem Telefongespräch gab sich die anrufende Person als Polizeibeamter aus und fragte die Opfer hinsichtlich vorhandener Wertgegenstände und Bargeld aus. mehr...

Polizei zieht nach DTM am Nürburgring positive Bilanz

Mit Verlauf sehr zufrieden

Nürburgring. Das gesamte Wochenende kann durch die Polizei Adenau wie folgt zusammengefasst werden: Die diesjährige DTM am Nürburgring verlief bei sommerlichem Wetter gesamt ohne besondere Vorkommnisse. Es waren im Umfeld der Veranstaltung nur wenige Verkehrsunfälle mit Sachschäden zu beklagen. Des Weiteren musste sich die Polizei um nur wenige Diebstahlsanzeigen kümmern. Die Anreise verlief an allen Veranstaltungstagen reibungslos. mehr...

Umfrage

Kostenloser Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland?

Ja, ich bin dafür!
Nein, auf keinen Fall.
Wer soll das bezahlen?
Ich bin für eine Ermäßigung bzw. günstigere Preise.
Ein besseres Angebot im ländlichen Raum wäre sinnvoller.
671 abgegebene Stimmen
Anzeige
 

 
Service
Lesetipps
GelesenEmpfohlen
Anzeigen Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.