Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Montabaur

Montabaur

Girod. Nun ist es offiziell: Kerstin Eichmann wurde zur Schulleiterin der Eisenbachtal-Grundschule in Girod ernannt. Kommissarisch hatte sie diese Aufgabe bereits im August 2018 übernommen, als ihr Vorgänger Franz Bernhard Zeis in Pension ging und sie seine Nachfolge antrat. mehr...

Herbstkonzert des ChoRegio Gelbach – Ettersdorf und Heilberscheid

ChoRegio Gelbach begeistert vollbesetzte Halle

Gelbach. In der wunderschön herbstlich geschmückten Gelbachtalhalle hatte der ChoRegio Gelbach zum Herbstkonzert eingeladen. In der voll besetzten Halle wurde den Zuschauern für jeden Geschmack etwas geboten. Mitwirkende Vereine: GV Hoffnung Niederelbert, MGV Eintracht Eppenrod, Chorgemeinschaft Isselbach und ChoRegio Gelbach. mehr...

Information an die Bevölkerung

Verkehrsbeschränkungen wegen Baumfällarbeiten

Westerwaldkreis. Zur Zeit finden im Kreisgebiet verstärkt Verkehrsbeschränkungen in Form von Einsatz von Lichtzeichenanlagen (Ampel) bzw. Sperrungen einzelner Straßenabschnitte wegen Baumfällarbeiten bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen statt. Diese Arbeiten sind unumgänglich. Gründe hierfür sind der Befall der Bäume insbesondere durch Borkenkäfer und Kalamität (Massenerkrankung) von Waldbeständen, die... mehr...

Politik

VGR Montabaur hat sich für eine Erweiterung des FOC beim ICE-Bahnhof ausgesprochen

Verbandsgemeinderat befürwortet FOC-Erweiterung

Montabaur. Der Verbandsgemeinderat (VGR) Montabaur hat sich grundsätzlich für eine Erweiterung des Fabrikverkaufszentrums (FOC) beim ICE-Bahnhof ausgesprochen und will dafür Baurecht schaffen. Konkret soll der Flächennutzungsplan entsprechend angepasst werden. Der VGR folgt damit dem Wunsch des Investors, der Fashion Outlet Grundbesitz GmbH, der sein Anliegen an Stadt und Verbandsgemeinde herangetragen hatte. mehr...

Neuer Vorstand bei Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen

Noch frischerer Wind bei den Grünen

Oberhaid. Der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen hat seinen neuen Vorstand gewählt. Entgegen dem Trend anderer Parteien hat sich der Vorstand der Grünen abermals verjüngt. In den geschäftsführenden Vorstand wurde erneut Torsten Klein gewählt, nunmehr dienstältester Vorstandssprecher. Sein Schwerpunkt liegt auf der Wirtschafts- und Bundespolitik, für die er auch an der Grundsatzakademie der Bundesgrünen im Sommer dieses Jahres teilnahm. mehr...

Ortsgemeinderat der Ortsgemeinde Heiligenroth

Sitzung des Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschusses

Heiligenroth. Die nächste öffentliche Sitzung des Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschusses des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Heiligenroth findet statt am Montag, 18. November um 19 Uhr im Vereinsheim, Schulstraße 26, 56412 Heiligenroth. mehr...

Ortsgemeinderat der Ortsgemeinde Holler

Sitzung

Holler. Die nächste öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Holler findet statt am Dienstag, 19. November um 19 Uhr im Sitzungssaal „Alte Schule“, Hauptstraße 5, 56412 Holler mehr...

Lokalsport

Christkind, Adventskalender, Schlittschuhbahn – Eine besondere Atmosphäre für Besucher

Die Altstadt von Montabaur leuchtet im Weihnachtszauber

Montabaur. Klein, aber fein. Mit diesem Leitmotiv geht die Stadt Montabaur in die Weihnachtszeit. Lichterglanz und der Duft von Glühwein, Lebkuchen und gebrannten Mandeln erfüllen ab Ende November die Straßen und Gassen. Die Fassade des historischen Rathauses verwandelt sich wieder in einen großen Adventskalender, und auch das Christkind wird erwartet. Als neue Attraktion gibt es eine Schlittschuhbahn auf dem Karoline-Kahn-Platz. mehr...

- Anzeige -Mehrere Bücher zu gewinnen

“Ein Schuss verhallt in Ewigkeit„

Region. Ermittler und Gerichtsmedizin stehen vor einem Rätsel. Der Mann, der einen Tag vorher auf der Grenze zwischen Deutschland und Belgien erschossen wurde, starb eindeutig durch die Kugel aus einer ‘Sauer 38H‚ Armeepistole, die seit Wochen in der Asservatenkammer des Landeskriminalamtes in Düsseldorf unter Verschluss gehalten wird. Das ergaben ballistische Untersuchungen. Doch damit nicht genug:... mehr...

-Anzeige-5 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

„Der Hauptmann von Köpenick“

Lahnstein. Die Komödie von Carl Zuckmayer „Der Hauptmann von Köpenick“, Inszenierung von Friedhelm Hahn, wird ab dem 1. Dezember bis 5. Januar in der Stadthalle von Lahnstein aufgeführt. mehr...

Wirtschaft

14. Ökumenischer Gottesdienst anlässlich Welt-Aids-Tag

Aids bleibt ein Thema für den Westerwald

Höhr-Grenzhausen. Die Aids/STI Beratungsstelle am Gesundheitsamt Montabaur und der Nebenstelle Bad Marienberg laden zum 14. ökumenischen Aids-Gottesdienst und einer anschließenden Informationsveranstaltung ein. mehr...

-Anzeige-2 x 4 Eintrittskarten zu gewinnen

Kölns größte Weihnachtsfeier geht in die zweite Runde

Köln. Schlemme, Fiere, Danze: Unter diesem Motto steigt am 13. Dezember bereits zum zweiten Mal „Kölns größte Weihnachtsfeier“ in der LANXESS arena. 10.000 Gäste feierten im letzten Jahr die erfolgreiche Premiere des neuen Veranstaltungskonzeptes. mehr...

Ein tolles und erfolgreiches Wochenende mit der Freien Bühne Neuwied

Trubel auf dem Campingplatz Sardella

Herschbach. Viele Gäste, viel Spaß, Standing Ovations und ein rundum zufriedenes Publikum, so lautet das Fazit des Kulturkreises der VG Selters für die beiden Veranstaltungen im Haus Hergispach in Herschbach. Eröffnet wurde das Wochenende am Samstag mit der Komödie „Campingplatz Sardella“, zu der Marion Meuer, Geschäftsführerin des Kulturkreises, Gäste und Darsteller Boris Weber und Tammy Sperlich... mehr...

Adventswochenenden im Zoo Neuwied

Türchen öffnen sich

Neuwied. Mögen alle Pinguine wirklich so gerne Eis und Schnee? Warum macht dem Sibirischen Tiger die Kälte wenig aus? Und was machen die Tiere in der Prinz Maximilian zu Wied Halle im Winter? mehr...

Termine

Eifelkalender unterstützt Herzensprojekt des Bunten Kreises Rheinland

Zwölf Monate – zwölf eindrucksvolle Motive

Region. Roland Schausten liebt es, Landschaften zu fotografieren. Bereits zum zweiten Mal hat er seine schönsten Eifelmomente in einem Kalender festgehalten. Ein vielfältiger Fotokalender für den guten Zweck, denn 5 Euro pro verkauftem Kalender gehen als Spende an den Bunten Kreis Rheinland. „Als Vater von zu früh geborenen Zwillingen liegt es mir und meiner Frau besonders am Herzen, den Verein, der... mehr...

Ministerpräsidentin ruft alle Kitas in RLP zur Teilnahme am „Forschergeist“-Wettbewerb auf

Lasst den Forschergeist frei! - Wer wird Landessieger?

Bonn. „In der Kita tragen Erzieher und Erzieherinnen mit ihrer Arbeit jeden Tag dazu bei, dass Jungen und Mädchen sich für Natur und Technik begeistern. Sie forschen mit ihnen, setzen sich mit spannenden Phänomenen auseinander und entdecken dabei täglich Neues. An diesen wertvollen Erfahrungen und kreativen Ideen können die Erzieher und Erzieherinnen auch andere teilhaben lassen, wenn sie sich beim... mehr...

Landessportbund RLP erhält Zuschlag beim DOSB-Innovationsfonds

Zehn Sportvereine für Pilotprojekt gesucht

Mainz. Der Innovationsfonds des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) fördert seit dem Jahr 2007 gezielt Projekte seiner Mitgliedsorganisationen. Der Schwerpunkt in diesem Jahr liegt auf dem Thema Personalentwicklung, für den sich auch der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) erfolgreich beworben hat. Sportvereine aus Rheinland-Pfalz können sich bis Freitag, 31. Januar 2020 für eine Teilnahme bewerben. mehr...

Umfrage

GroKo einigt sich auf Grundrente - Was sagen Sie?

Toll, finde die beschlossene Grundrente gut.
Der Grundrenten-Kompromiss ist eine Mogelpackung.
Das löst nicht die Ursache des Problems z.B. zu geringe Löhne.
Anzeige
 
 
Kommentare
Axel Heitmann:
Der letzte Absatz hart an der Grenze. Als Angehöriger hat man da einen etwas anderen Blick. Wünschte meinem Vater wäre das nicht so passiert.
Antje Schulz:
Die Frage an den AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge lautet: Wann wird endlich Justin Cedric Salka aus der AfD rausgeschmissen?
Patrick Baum:
Die Wut über die Pietätlosigkeit der AfD Westerwald, vor allem der des Kreisvorstandes, ausgerechnet am 09. November ein "Schlachtfest" zu veranstalten, ist kaum in Worte zu fassen. Zu nennen sind hier der AfD-Kreisvorsitzende Jan Strohe, seine beiden Stellvertreter Justin Cedric Salka und Andreas Schäfer, sowie der Kreisschatzmeister Gilbert Kalb. Man kann hieran auch erkennen, daß dem AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge kein Glauben geschenkt werden kann mit seiner angeblichen Abgrenzung nach Rechtsaußen, was hier beim Kreisvorstand der AfD Westerwald deutlich sichtbar wird. Der stellvertretende AfD-Kreisvorsitzende Justin Cedric Salka wird mehrfach im Verfassungsschutzbericht zur AfD genannt. Nicht ohne Grund. Und beim AfD-Landtagsabgeordneten Joachim Paul aus Koblenz gibt es ganz starke Indizien dafür, daß Paul für eine NPD-Zeitschrift geschrieben hat. Der rechte Sumpf bei der AfD Westerwald und beim AfD-Landesverband Rheinland-Pfalz ist wohl noch tiefer als gedacht.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen