BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Montabaur

Montabaur

Freundes- und Förderkreis St. Laurentius Kirche Nentershausen

Klassikkonzert für den guten Zweck

Nentershausen. „Kultur an jeder Milchkanne“ - unter diesem Motto lädt am Sonntag, 31. Oktober, der Freundes- und Förderkreis St. Laurentius Kirche Nentershausen zu einem Klassikkonzert in das Gotteshaus der Westerwaldgemeinde ein. Die Violinistin Hagit Halaf sowie der Konzertpianist Christoph Gotthardt bieten ab 17 Uhr eine Geigen-Expedition in die Klassik in der Nentershäuser Pfarrkirche dar. Es... mehr...

MFC Montabaur- Heiligenroth besucht die Wasserkuppe

Einen schönen Modelflug-Tag verlebt

Montabaur. Der Modell- Flug- Club Montabaur- Heiligenroth besuchte am letzten September-Wochenende mit zehn Vereinsmitgliedern erneut den „Berg der Segel- und Modellflieger“, die Wasserkuppe in der Rhön. Die Wasserkuppe mit ihren 948 m Höhe ü. NN und drei verschiedenen Startstellen in alle Himmelsrichtungen, bietet bei fast allen Wetterbedingungen gute Flugmöglichkeiten im Hangaufwind für jegliche Art von Segeflugmodellen. mehr...

Politik

Freie Wählergruppe (FWG) der Verbandsgemeinde Selters e.V.

Erweiterte Fraktion macht Baustellenbesuch bei Feuerwehr

Selters. Die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Selters nimmt Formen an und macht große Fortschritte. Im Rahmen ihrer jüngsten Fraktionssitzung traf sich die erweiterte Fraktion zum Sitzungsbeginn in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Selters. mehr...

Jenny Groß MdL lädt ein

Gespräch mit Diabetes Experten

Westerwaldkreis. Die Volkskrankheit Diabetes ist bekannt, doch wie sind die neusten medizinischen Erkenntnisse, was sind die Ursachen, denn schließlich ist Diabetes mellitus ein Sammelbegriff für vielfältige Störungen des menschlichen Stoffwechsels. Auch viele junge Menschen und Kinder sind von dieser Krankheit betroffen und nach der ersten Diagnose stellen sich unmittelbar viele Fragen. mehr...

Umweltministerium in Rheinland-Pfalz

Parteiwerbung auf Kosten des Steuerzahlers?

Region. Das Umweltministerium in Rheinland-Pfalz wird von Anne Spiegel geleitet, die Mitglied der Partei Bündnis 90 / Die Grünen und stellvertretende Ministerpräsidentin ist. Nun muss sich das Ministerium dem Vorwurf stellen, auf der Social Media-Plattform Facebook durch sogenanntes Zielgruppen-Targeting grüne Parteifreunde und Parteiklientel angesprochen zu haben. Dabei handelt es sich um eine entgeltliche Werbung für bestimmte Inhalte, die das Ministerium über seine Kanäle veröffentlicht. mehr...

Medienförderung des Landes

Keine Signalwirkung

Region. Zur neuen Medienförderung des Landes, die am heutigen Freitag startet, erklärt der Obmann der CDU-Landtagsfraktion im Ausschuss für Digitalisierung, Peter Moskopp: mehr...

Lokalsport

1000-Jahrfeier Krümmel:

Fotos, Anekdoten vom Krimmeler Gritt gesucht

Krümmel. Es gibt nur wenige Frauen, die aus dem gesellschaftlichen Abseits kamen und ein Bild im Menschen prägten, das nach langen Jahren bis auf den heutigen Tag in Erinnerung blieb: Frauen wie das „Krimmeler Gritt“. mehr...

Das Gesundheitsamt Montabaur informiert

Grippeimpfung beim Gesundheitsamt möglich

Kreis Westerwald. Wie in jedem Winter üblich, ist auch dieses Jahr mit einer Häufung von Erkältungskrankheiten in der kühleren Jahreszeit zu rechnen. Das Gesundheitsamt des Westerwaldkreises empfiehlt daher eine Grippeimpfung. Nach einer erfolgten Impfung dauert es circa 10 bis 14 Tage, um einen ausreichenden Schutz aufzubauen. Die Impfung ist in der Regel kostenfrei über die Arztpraxen erhältlich.... mehr...

Harte Typen, gutes Herz: Der Erlös geht komplett an die hochwasserbetroffenen Menschen im Ahrtal

Benefiz-Konzert in Andernach: Thrash-Metal für das Ahrtal

Andernach. Was Mitte Juli im Ahrtal und den anderen von der Flut betroffenen Regionen geschah, ist eine der furchtbarsten Naturkatastrophen, die das Land je heimgesucht hat. Doch wo Schlimmes passiert, rücken die Menschen auch zusammen und so ist in den letzten Wochen und Monaten auch eine Welle der Hilfsbereitschaft für die Hilfsgebiete zu spüren. Das hat Dieter Wittbecker, Bassist der Koblenzer... mehr...

LAG Westerwald lädt zu LEADER-Forum ein

An der Zukunft der Region mitwirken

Westerwaldkreis. Hinter LEADER (Liaison entre actions de développment de l´économie rurale) verbirgt sich eines der fortschrittlichsten und innovativsten Förderprogramme, welche die Europäische Union zur Regionalentwicklung kennt. Vielfältige private, ehrenamtliche und öffentliche Projekte zur nachhaltigen Entwicklung des ländlichen Raumes können so bezuschusst werden. mehr...

Wirtschaft

555 Schritte laden wieder alle hochaltrigen im Buchfinkenland ein

Spaziergang mit Brezelessen und Gymnastik

Buchfinkenland. Der Neustart des Programms der Initiative „555 Schritte - fit bis ins höchste Alter“ seit August ist gelungen. Besonders erfreulich, dass auch immer mehr „Neue“ dazu kommen die jetzt um die 80 Jahre oder kurz darüber sind! Doch schon naht die kalte und oft glatte Jahreszeit in der es zu gefährlich ist für 555 Schritte von Hochaltrigen im Freien. Also steht schon die Winterpause bevor. mehr...

Baumpflanzaktion in Freilingen

Gelebter Umweltschutz

Freilingen. Es gibt viele Wege, wie der Umwelt geholfen werden kann. Die Gemeinde Freilingen möchte den Lebensraum von Mensch und Tier im Gemeindegebiet verbessern, um einen nachhaltigen und langfristigen Klimaschutz zu stärken. Dazu will die Gemeinde gemeinsam mit interessierten Bürger*innen neue Bäume im Gebiet der Ortsgemeinde pflanzen. Dabei handelt es sich in erster Linie um heimische Obstbäume. mehr...

Nachwuchs für die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Selters

23 neue Feuerwehrfrauen- und -männer verpflichtet

Selters. Nachdem im Jahr 2020 coronabedingt keine zentrale Dienstversammlung der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Selters stattfinden konnte und die Beförderungen und Verpflichtungen in jeder der 16 Wehren durchgeführt wurden, freute sich Bürgermeister Klaus Müller nun wieder zahlreiche Feuerwehrangehörige im Gerätehaus Herschbach begrüßen zu dürfen. mehr...

Bilderserie in BLICK aktuell

Drei Monate nach der Flut: So sieht Heppingen heute aus

Heppingen. Vor drei Monaten wurde das Ahrtal von einem Hochwasser ungeahnten Ausmaßes heimgesucht. Auch Heppingen, ein Ortsteil von Bad Neuenahr-Ahrweiler, war und stark betroffen. In vielen Teilen des Dorfes wurde bereits kräftig aufgeräumt. Dennoch sind die Bilder der Flutnacht nicht zu übersehen. In einer Bilderserie stellt BLICK aktuell dar, wie es vor Ort aussieht. mehr...

Termine

Freiwillige Feuerwehr Hartenfels übergibt Spende an Flutopfer in Marienthal

Mehr als 11.000 Euro gesammelt

Hartenfels. Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Ahrtal im vergangenen Juli wird nun immer mehr das Ausmaß der Zerstörung bewusst. Neben Schäden in Millionenhöhe sind vor allem die Zahlen der Todesopfer und zerstörten Existenzen erschreckend. mehr...

Ortsgemeinderat Caan

Sitzung

Caan. Am Donnerstag, 28. Oktober um 19:30 Uhr findet im Saal des Dorfgemeinschaftshauses, Hauptstraße 5, Caan, eine Sitzung des Ortsgemeinderates Caan statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Bekanntgabe der Entscheidungen aus dem nichtöffentlichen Teil, die Haushaltsvorberatung 2022 und eine Einwohnerfragestunde. mehr...

Ortsgemeinde Wirscheid

Rat tagt

Wirscheid. Am Donnerstag, 28.10.2021, um 19:30 Uhr, findet im Dorfgemeinschaftshaus Wirscheid, eine Sitzung des Ortsgemeinderates Wirscheid statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem wiederkehrende Ausbaubeiträge, die Friedhofssatzung und eine Einwohnerfragestunde. mehr...

Umfrage

Seit September liegen Spekulatius und Christstollen in den Supermarktregalen: Zu früh oder richtig?

Viel zu früh!
Könnte ich das ganze Jahr essen!
Brauche ich auch an Weihnachten nicht!
Mir egal.
 
 
Kommentare
Matthias Natterer:
Totholz belibt liegen und Bremmholz das in 33cm Scheite gelagert wird muss weg weil es Brücken zerstört? Genau mein Humor...Am besten gleich noch Parkverbot für Fahrzeuge aller Art im gesamten Flutgebiet. Grills ,müssen natürlich auch von der Terasse , genauso wie alle Gartenmöbel ect. Alre Falter das...
Karl-Heinz:
Welche Fachleute vom ADD haben diese Verordnung rausgegeben??? Die ohne Gehirn und Ahnung!! Waren die grossen Bäume auch Feuerholz!!...
Michael Krämer:
Als wenn Brennholz was in der Regel 33 cm lang an Brücken hängen bleibt Man sollte mal lieber das ganze umgefallene Stammholz und Sträucher die am Ufer liegen aufarbeiten und nicht die Schuld bei den privaten suchen !...
Gertie :
Aha wusste nicht dass dass Brennholz am Stück gelagert wird . Sorry es ist doch eher dass nicht wegräumen von Unterholz am wassernähe, 25 cm brennholzstücken können sich nicht so verkanten . Da sucht man wieder ein schuldige anstatt mal die Augen auf zu machen. Was macht man mit Autos,Containern ,Mülltonnen...
A.Hoffmann:
Ergreifende Bilder aber der Bildanzeige hätte man eine Funktion zum ausblenden hinzufügen müssen...
Klaus Rinke:
Sehr guter erster Schritt für die Betroffenen.Und der Vorschreiben oben ......nur Rummotzen sonst nichts?Anstatt das zu Unterstützen erstmal nieder machen.Lachhaft so etwas.Es wird etwas Gutes Geschaffen und nur das zählt....
J.Thul:
Ich kann dem G. Friedrich zustimmen , das sind mehr Fertig- Garagen als was zum wohnen ! Da könnte man sich mehr einfallen Lassen ! Da wird man wirklich depressiv drin ! Ist ok für Bauarbeiter auf Großbaustelle in Afrika , aber nicht für die Senioren im Ahrtal..........
Manfred Jackl:
Was soll bitte der Negative Kommentar Hr/Fr Friedrich? Waren sie schon vor Ort und haben Sie es in Augenschein genommen? Anstatt dieses Engagement zu würdigen, fällt Ihnen nichts besseres ein, als es mies zu machen! Ich freue mich für die Senioren, dass diesen eine solche Möglichkeit geboten wird....
juergen mueller:
Ich bin auch dafür, dass unsere Vergangenheit nicht in Vergessenheit gerät, eine Vergangenheit u. deren Vergessen, an die wir wohl ein Leben lang immer wieder erinnert werden u. mit uns Generationen. Doch das sollte Grenzen haben, da es, wie andere Geschehnisse, zur deutschen Geschichte gehört, wie...
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert