BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Montabaur

Montabaur

Mädchen aus Braubach gefunden

15-Jährige wohlbehalten angetroffen

Braubach/Region. Die am 24.09. mittels Öffentlichkeitsfahndung gesuchte 15-jährige Christiane B. aus Braubach konnte in der Nacht zum 25.09. im Bereich Lahnstein unversehrt aufgegriffen werden. Über die Ursachen des Vermisstenfalls liegen bislang keine Erkenntnisse vor. mehr...

Politik

Gesundheitsamt ordnet Quarantäne für Regionalliga-Team an

Corona: Sechs weitere Spieler von Rot-Weiß Koblenz sind positiv

Kreis Mayen-Koblenz. Nach Bekanntwerden der Corona-Erkrankung eines Spielers des Fußball-Regionalligisten TuS Rot-Weiß Koblenz sind jetzt 6 weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aus diesem Grund hat das zuständige Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz nun alle Spieler sowie Betreuer der Fußballmannschaft unter Quarantäne gestellt. Insgesamt sind bislang mehr als 30 Team-Mitglieder getestet worden. mehr...

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz

Testung von Rückkehrern aus Nicht-Risikogebieten

Rheinland-Pfalz. An den vier Corona-Teststationen des Landes Rheinland-Pfalz können sich seit dem 15. September nur noch Einreisende kostenlos testen lassen, die aus Risikogebieten zurückkehren. Für Einreisende aus Nicht-Risikogebieten besteht dort nicht mehr die Möglichkeit einer Testung. mehr...

Waldbegang in der Ortsgemeinde Wölferlingen

Große Betroffenheit

Wölferlingen. Auch der Wald in Wölferlingen ist sehr stark von der Trockenheit, dem Borkenkäfer uvm. betroffen. Hier konnten sich alle Anwesenden einen Überblick über das Ausmaß machen. Revierförster Christof Dickopf erklärte dem Gemeinderat sowie den Jägern und interessierten Gästen, was schon alles im Wald passiert ist und welche Maßnahmen für die Zukunft möglich sein könnten. Was uns die Zukunft bringt und was das beste Rezept ist, kann leider niemand vorhersagen. mehr...

Wanderfreunde Ebernhahn

Busfahrt nach Aarbergen-Daisbach

Ebernhahn. So langsam nehmen die organisierten Volkssportveranstaltungen wieder Fahrt auf War aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie nur das Erwandern der permanenten Wanderwege (PWs) bzw. der Rund- und Weitwanderwege möglich, so werden auch in verschiedenen Bundesländer geführte Tageswanderungen (GTW) und sogar Volkswandertage durch geführt. Natürlich im Freien (im Zelt), wo natürlich die allgemeinen bekannten Schutzvorschriften beachtet werden müssen. mehr...

Lokalsport

Ungleiche Brüste: Diese Optionen gibt es

Was tun bei asymmetrischen Brüsten?

Beinahe jede Frau kennt das Problem: Eine Brust ist größer als die andere. Das ist jedoch kein Grund, sofort in Panik zu geraten. Mehr als die Hälfte aller Frauen hat eine ungleiche Oberweite. Eine kleine Abweichung bleibt dabei völlig unbemerkt. Ein deutlicher Größenunterschied zwischen der rechten und linken Brust kann hingegen eine große seelische Belastung sein. Dazu gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, gegen asymmetrische Brüste gezielt vorzugehen. mehr...

Mann aus NRW wegen Kryptobetrug festgenommen

Befasst man sich mit digitalen Währungen, etwa Bitcoin, Ether und Co., so hört man immer wieder von Betrügereien. In der Regel sind es ein paar sehr fragwürdig agierende Plattformen, die in erster Linie nur am Geld des Anlegers interessiert sind, nicht aber an seinem Erfolg. Schwarze Schafe, die es gilt, im Vorfeld zu erkennen. So etwa, wenn man einen Blick hinter den Vorhang wirft und versucht, dank... mehr...

Bis zu 20.000 Fans sind bei der Formel-1-Rückkehr live dabei

Nürburgring freut sich auf Zuschauer beim Großen Preis der Eifel

Nürburg. Die Rückkehr der Formel 1 am Nürburgring findet vor bis zu 20.000 Zuschauern statt. Das hat die Kreisverwaltung Ahrweiler nun der Rennstrecke für den „Formula 1 Aramco Großer Preis der Eifel“ genehmigt. Die Fans können unter Einhaltung des Gesundheits- und Hygienekonzepts das Renngeschehen von ihren Plätzen entlang der Strecke verfolgen. Damit jederzeit auf das aktuelle Infektionsgeschehen reagiert werden kann, wird der Ticketvorverkauf in mehreren Verkaufsstufen stattfinden. mehr...

Heimat im Fernsehen

Traumpfade und -pfädchen im TV erleben

Kreis MYK. Traumpfade und Traumpfädchen im Landkreis Mayen-Koblenz sind nicht nur schön zu erwandern, sondern auch schön anzusehen. Die Gelegenheit dazu bietet das HR-Fernsehen, das ab dem 25. September in zwei Sendungen das Traumpfadeland an Rhein, Mosel und der Saar präsentiert. „Den Zuschauer erwarten einzigartige Aufnahmen aus der Luft und unter Wasser von der herrlichen Landschaft mit ihren reichen... mehr...

Wirtschaft

10. Frauenseminar West-Ost in Bad Marienberg

Thema: 30 Jahre Wiedervereinigung

Bad Marienberg. Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung trafen sich politisch engagierte Frauen aus Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz im Europahaus Bad Marienberg zu einem Austausch unter dem Thema „30 Jahre Wiedervereinigung – Wo stehen wir heute mit der Gleichberechtigung?“ Dieses unter Corona-Bedingungen mit Teilnehmerbegrenzung auf 20 Personen durchgeführte Treffen wurde von zwei Moderatorinnen (Dr. mehr...

Westerwaldverein - Zweigverein Buchfinkenland

Pilzexkursion in Hübingen verlegt

Buchfinkenland. Der Regen fehlt auch den heimischen Pilzen, die wegen der Trockenheit nur vereinzelt zu finden sind. Und ohne Pilze macht eine Pilzexkursion wenig Sinn! Diese wird deshalb um eine Woche verschoben und der Westerwaldverein lädt dazu am Samstag, 3. Oktober, statt dem 26. September alle Interessenten ein. mehr...

Waldbegang in Steinen

„Die Fichte wird verschwinden“

Steinen. Bürgerinnen und Bürger, aus Steinen trafen sich, um mit dem Revierförster Christof Dickopf,den Zustand des Waldes zu besichtigen. An mehreren Stationen konnte ein Eindruck zur aktuellen Situation gewonnen werden. mehr...

Evangelischen Kirchengemeinde Montabaur

Gelungener „Open-Air-GoIn“

Montabaur. Aus der (Corona-) Not eine Tugend machen…. Das ist der Evangelischen Kirchengemeinde Montabaur gelungen. Sie konnte rund 100 Besucher willkommen heißen und unter freiem Himmel auf dem Gelände „Im Gebück“ einen gelungenen Gottesdienst feiern. Es war sozusagen eine „Premiere“. mehr...

Termine

Mit guten Ideen Montabaur trotz Corona mit Leben erfüllt

Kreativ in der Krise

Monterbaur. 2020 ist für niemanden ein normales Jahr: Corona (be)trifft das private ebenso wie das öffentliche Leben und schädigt die Wirtschaft enorm. Auch die Kommunen meistern nie gekannte Herausforderungen. Dennoch ist die Zwischenbilanz, die Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland ein halbes Jahr nach dem Lockdown zieht, ermutigend: Sie zeigt, dass tatkräftige Unterstützung, kreative Konzepte und Gemeinsinn viel Positives bewirken können. mehr...

Ortsgemeinde Weidenhahn

Eröffnung des Spielplatzes

Weidenhahn. In der Ortsgemeinde Weidenhahn wurde jetzt der neue Spielplatz eröffnet. Zur Geschichte: Der alte Spielturm wurde in ähnlicher Weise mit viel Eigenleistung und vielen Spenden Anfang 2000 aufgestellt. Nach fast 20 Jahren war dieser aber dann marode, so dass nur ein Austausch in Frage kam. Die Gemeinde wandte sich an verschiedene Institutionen, stellte einen Kostenplan auf und erarbeitete einen Plan, was in Eigenleistung alles gearbeitet werden kann. mehr...

Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Im Kreise der Bekloppten

Höhr-Grenzhausen. Wat? Schon 25 Jahre Solokabarett? Da kommt einiges an Blödsinn zusammen! Alles begann auf einer kleinen Insel im Atlantik. Dort pferchte Sia deutsche Urlauber in einen Raum, nicht größer als eine Abstellkammer, um an ihnen ihr erstes Soloprogramm zu testen. Mit Erfolg! Denn von einer Insel kommt man nicht so schnell weg. Mittlerweile geht Sia nach drei Duos und acht Soloprogrammen in Deutschland in die 9. Runde. mehr...

Umfrage

Corona und Karneval - Soll die "Fünfte Jahreszeit" abgesagt/verboten werden?

Ja, zur Sicherheit lieber absagen.
Nein, Karneval kann man auch anders feiern.
Mir egal, ich feiere keinen Karneval.
1983 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare
Angelika Weber:
Ich hab's gewusst, habe Eva gesehen im Kaffee oder Tee und zu meiner 89 jährigen Mama gesagt sie wird die nächste DEUTSCHE WEINKÖNIGIN und genau so ist es eben gekommen, einfachsuper toll. Mit 22 Jahren viel Glück und Erfolg Angelika Weber
Elizabeth :
Der Bericht ist falsch. Auto wurde um 19:50 abgestellt und ist erst 20 Minuten später aus kuriosen Umständen in die Mosel gerollt. Ein Auto rollt nicht spontan los, wenn seit 20 Minuten nichts passiert ist. LG
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert