Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach

Nauort. Kirmes in Nauort ist ein Teamprojekt. Da ziehen die Ortsgemeinde mit Bürgermeister und Gemeinderat, die Kirmesgesellschaft und die örtlichen Vereine an einem Strang. „Die Kirmes ist ein nicht unwesentlicher Posten in unserem jährlichen Haushalt“, sagt Ortsbürgermeister Dietmar Quernes. mehr...

Besuchshunde an der Erich Kästner Realschule plus

Ellie und Mummel starten ins Schuljahr

Ransbach-Baumbach. Nachdem einige organisatorischen Dinge geklärt wurden, können nun auch Ellie und Mummel wieder zur Schule gehen. Das tun die beiden Mädels aber nur alle 14 Tage und auch in Begleitung ihrer „Chefinnen“. Ihre Bezahlung: Kleine Leckereien, Streicheleinheiten und viele strahlende Kindergesichter. mehr...

Filmvormittag in Koblenz für einige Schüler der EKS Ransbach-Baumbach

Ein unterhaltsamer Vormittag

Koblenz/Ransbach-Baumbach. Einen besonderen Vormittag mit einem guten und unterhaltsamen französischen Film erlebten die Französischkurse der 6. bis zur 10. Klassenstufe der EKS Ransbach-Baumbach im Koblenzer Apollo-Kino. Auf dem französischen Jugendfilmfestival-Programm stand, wie jedes Jahr, ein französischer Film in Originalversion. 90 Minuten lang konnten die Schülerinnen und Schüler der französischen Sprache und Lebensart hautnah begegnen und dabei sogar leckeres Popcorn naschen. mehr...

Politik

BayWa r.e. plant Windpark in Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach

Informationen zum Windprojekt

Ransbach-Baumbach. Der Projektentwickler BayWa r.e. plant die Realisierung eines Windparks mit insgesamt drei Windenergieanlagen in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach im Westerwaldkreis. Im November 2018 hat das Unternehmen den Genehmigungsprozess nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz bei der zuständigen Behörde, der Kreisverwaltung Westerwald, angestoßen. mehr...

Initiative ‚Lichtblick - Miteinander in Nauort‘

Flashmob zum Weltseniorentag

Nauort. Die Initiative ‚Lichtblick - Miteinander in Nauort‘ organisiert zum vierten Mal erfolgreich ein ‚spontanes‘ Bewegungsforum von Senioren am Dienstag, 1. Oktober. mehr...

Sitzung in Haiderbach

Konstituierende Sitzung

Ransbach-Baumbach. In der Kindertagesstätte Haiderbach Wittgert, findet eine Sitzung des Zweckverbandes „Kindertagesstätte Haiderbach“ am Donnerstag, 26. September um 18.30 Uhr statt. Tagesordnung: 1. Haushaltsvorberatung 2020, 2. Genehmigung von Spenden - Außenrutsche, 3. Aufwandsentschädigung, Verbandsvorsteher/Stellvertreter, 4. Mitteilungen und Anfragen. mehr...

VG Ransbach-Baumbach

Geänderte Öffnungszeiten

Ransbach-Baumbach. Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb weist darauf hin, dass sich die Öffnungszeiten während der Zeit vom 1. Oktober bis einschließlich 30. April 2020 auf den Hausmülldeponien Meudt und Rennerod wie folgt ändern: Hausmülldeponien Meudt und Rennerod: montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr, samstags von 8 bis 12 Uhr. Erdaushubdeponie Hergenroth und Luckenbach: Die Möglichkeit einer Anlieferung von Erdaushub besteht nur nach vorheriger tel. mehr...

Lokalsport

Die Saison ist eröffnet

Wettbewerb „Jugend musiziert“

Region. Deutschlands größter Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche geht in die neue Runde. Wer mitmachen möchte, hat bis zum 15. November Gelegenheit sich zu bewerben. Dann endet die Anmeldefrist. mehr...

Kultur im Keller „Das Programm am krummen Dienstag“

Scarlett Christmann

Montabaur. Von dynamisch bis melancholisch über sehnsuchtsvoll und feurig: Vielseitig sind die Facetten des Akkordeons. mehr...

24. Konzert der Weltmusikreihe „Musik aus alten Dorfkirchen“

Legenden des Irish Folk

Höhr-Grenzhausen. Hochkarätiger könnte der Abschluss der 24. Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald kaum sein: die Band FLOOK aus Irland ist eine Legende des Irish-Folk und nach längerer Pause zurück auf den Bühnen der Welt. Am Sonntag, 6. Oktober sind die legendären Iren in Höhr-Grenzhausen live zu erleben. Beginn ist um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche. Der Kartenvorverkauf läuft bereits. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Jubiläumskonzert im Bürgerhaus in Wirges

10 Jahre ArtAkko

Koblenz/WW. Im Jahr 2009 schlossen sich einige Akkordeonisten aus Koblenz und dem Westerwald unter der Leitung von Anna Beyer zusammen, um das konzertante Akkordeonspiel zu pflegen. Über die Jahre fanden zahlreiche Auftritte vorwiegend im Koblenzer Raum statt. Auch im Westerwald und an Lahn und Mosel zeigten die Musiker zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten ihr Können. mehr...

- Anzeige -Tag der Ausbildung zieht zahlreiche Besucher auf das Gelände der evm-Gruppe

Sommer, Sonne, Ausbildung

Koblenz. Löten, biegen, Neues lernen und sich sogar einen Ausbildungsplatz für 2020 sichern: Das konnten die Besucher des Tags der Ausbildung der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe). Trotz sommerlich warmer Temperaturen waren viele Interessierte gekommen. mehr...

- Anzeige -Die evm-Gruppe testet in Koblenz ein neues Hightech-Datennetz auf dem Weg zur Smart-City

LoRaWAN funktioniert an jeder Milchkanne

Koblenz. Parkplätze melden selbstständig, wenn sie frei sind, Müllcontainer geben ein Signal, wenn sie geleert werden müssen, Räume überwachen selbst ihr Klima und stellen es ein und Strom-, Gas- und Wasserzähler können vom Versorger aus der Ferne abgelesen werden. Ist das Zukunftsmusik? Nein, diese Technologie gibt es bereits und wurde jetzt in der Koblenzer Zentrale der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm) vorgestellt, die das System in Koblenz bereits testet. mehr...

Branding für Unternehmen – 3 Wege zum Erfolg

In der heutigen Zeit wird es für Unternehmer zunehmend wichtiger, als eigenständige Marke wahrgenommen zu werden. Wer rein auf Produktebene agiert und wenig Alleinstellungsmerkmale aufweist, kann in vielen Fällen nur über den Preis konkurrieren – oft mit ruinösen Folgen. Doch welche Möglichkeiten gibt es heute eigentlich, erfolgreiches Branding zu betreiben? Im Folgenden sollen 3 erfolgreiche Wege etwas genauer vorgestellt werden. mehr...

Termine

Die Pfarreien St. Peter Montabaur-Stelzenbachgemeinden und St. Laurentius Nentershausen laden ein

Gedächtniswanderung

Region. Im Rahmen der Seligsprechung von Pater Richard Henkes laden die Pfarreien St. Peter Montabaur-Stelzenbachgemeinden und St. Laurentius Nentershausen zu einer Gedächtniswanderung ein am Samstag, 19. Oktober. mehr...

Vorträge für Hundehalter

Hundeerziehung und -gesundheit

Görgeshausen. Wie in den letzten zwei Jahren wird auch 2019/20 wieder die beliebte Vortragsreihe über Hundeverhalten- und Hundeerziehung von der Hundeschule „Hundeerziehung NaturNah“ (www.hundeerziehung-natrurnah.de) durchgeführt. Neu ist dieses Jahr, dass die Tierärztin Kathleen Dietz-Hartmann von der Tierarztpraxis „KADIHA“ (www.kadiha.de) sich beteiligt und an zwei Abenden über die Gesundheit unserer Hunde referieren wird. mehr...

Girod - Steinefrenz

Straßensperrung

Westerwaldkreis. Von Mittwoch, 25. September, ab 14 Uhr bis Freitag, 27. September, ca. 5 Uhr ist der Bahnübergang zwischen Girod und Steinefrenz im Zuge der L 314 wegen Gleis- und Bahnübergangsarbeiten gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt von Girod über die L 318 Richtung Nentershausen über die L 317 Richtung. Weroth nach Steinefrenz und umgekehrt. mehr...

Umfrage

Kostenloser Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland?

Ja, ich bin dafür!
Nein, auf keinen Fall.
Wer soll das bezahlen?
Ich bin für eine Ermäßigung bzw. günstigere Preise.
Ein besseres Angebot im ländlichen Raum wäre sinnvoller.
657 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare
Uwe Klasen:
Angeblich werden in Deutschland 869 Millionen t/a CO² erzeugt, wovon die Atmung der 83 Millionen Einwohner bereits über 80 Prozent (747 t/a CO²) dieser Emissionen ausmacht! Um die selbstgesetzten Einsparungsziele umsetzen müsste das Land also Entvölkert werden, hierin ist die Fauna noch nicht eingerechnet!
Uwe Klasen:
Wenn die, bewusst geschürte, Klimahysterie eines geschafft hat, dann ist das die vollständige Destruktion der Lern- und Denkfähigkeit bei denen, die sich als Aktivisten bezeichnen oder deren Mitläufer sind. Sie sind nicht willens oder in der Lage, vermeintliche Studien, die jenseits des wissenschaftlich Diskutablen sind und nur zur Lenkung der auf diese Weise beeinflussten benötigt werden, zu hinterfragen!
Lesetipps
GelesenEmpfohlen